NBA-Star Derrick Rose bricht in Tränen aus!

Beim gestrigen Media-Event von Adidas, bei dem es um die neue Signature-Line von Derrick Rose ging, sollten eigentlich D-Roses neues Logo und sein neustes Schuhmodell im Vordergrund stehen. Es kam aber alles anders.

DerrickRose in Tears Adidas Event

Die Präsentation, die übrigens live gestreamed wurde, war schon in vollem Gange. Es wurde gerade ein Video gezeigt, in dem es um Roses Kreuzbandriss und seine schmerzvolle Rehabilitation ging. Schon vorher, als Roses bisherigen Erfolge aufgezählt wurden, starrte der Superstar durchgehend auf den Boden vor sich.
Das Video lief zu Ende, Rose sollte einige Worte dazu sagen aber er konnte nicht. Adidas Vice President of Global Basketball Lawrence Norman schritt ein und sagte folgendes:

“You just have to understand that you’re inspiring millions of fans with your comeback. But the purpose of “The Return” goes both ways, because they’re inspiring you. Whether it’s communicating with you on Facebook or Twitter, or the millions and millions of hits on your videos. Inspiration goes both ways, so maybe you can tell us about some of the inspiration you’re getting from your fans.”

Es verging einige Zeit bis sich Rose wieder gefangen hatte und während er weiter mit den Tränen kämpfte, sagte er:

“It’s truly a blessing,” Rose said, while still choking back the tears. “With all of the stuff that’s going on in this city, a kid from Englewood has got something positive going on. That makes me feel so good. This shoe is great; all this is great. But I can’t explain this. I can’t.  I went through so much. To have, like, true fans, that means a lot to me. And I know it means a lot to my family, because we’re not supposed to be here. At all. But God made the way.”

Das Video gibts hier

Interessant einen Derrick Rose einmal von dieser Seite zu sehen, mit seiner versteinerten Mine auf dem Court wirkt er sonst immer so unantastbar. Nicht zuletzt aber auch viel Aufmerksamkeit für Adidas, wobei D-Rose Fans jetzt sicher noch mehr an ihren Liebling glauben und Skeptiker seine emotionale Schwäche kritisieren werden.

Nebenbei: Danke an euch alle, wir haben gestern, nach nur 10 Tagen bloggen, die 1000 Visits geknackt! Weitermachen😀

via PROBasketballTalk