Jordan Brand ersetzt Dwyane Wade durch Blake Griffin und Russel Westbrook

Dass Dwyane Wade bei Jordan Brand nicht ganz glücklich wurde, wissen wir inzwischen ja schon. Im Sommer häuften sich bereits die Gerüchte und vor einigen Wochen wurde auch bekannt, dass er zur chinesischen Marke Li-Ning wechselt (shadysblog berichtete).

Jordan Brand, kurz JB, lies dann sehr schnell verlautbaren, dass sie den Rookie Michael Kidd-Gilchrist signen. Schöner Move aber nichts allzu aufregendes.

Kurz darauf unterschrieb Russel Westbrook seinen Vertrag bei Jordan Brand. Dieser war zuvor ebenfalls bei Nike Basketball, sah bei Jordan Brand aber wahrscheinlich mehr Möglichkeiten. Klar, neben Größen wie Lebron, Durant und Bryant bei Nike ist es schwer sich selbst ins Rampenlicht zu rücken.

Nun wurde aber der wirkliche Hammer bekannt. Power (und zwar wirklich POWER) Forward Blake Griffin, der die letzten beiden Saisonen die Basketballschuhserie von Under Armour auf seinen Schultern trug, wechselt ebenfalls zu JB. Starker Move!

Wahrscheinlich dauert es nicht mehr allzu lange bis Griffin seinen Signature Schuh bekommt und irgendetwas sagt mir, dass sich der besser als die CP3 von Chris Paul verkaufen werden…